Freundeskreis Luftwaffe e.V.

Sektion Dresden

Mitgliedertreff

„Graf-Stauffenberg-Kaserne“ der Offizierschule des Heeres Dresden (OSH) 01099 Dresden, Marienallee 14, Zugang/Zufahrt Hauptwache Stabs- und Lehrsaalgebäude 18, Treffpunkt: Foyer

 

Anmeldung erforderlich  >>>

Rainer Appelt
Leiter Sektion Dresden

Tel.: 02203-9619124


E-Mail: sektion-dresden@freundeskreis-luftwaffe.de;

Homepage: www.freundeskreis-luftwaffe.de



2022:
News und Wissenswertes -  Keine Veranstaltungen

 

                  | 25. April 2022 |

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste der Sektion Dresden des Freundeskreises Luftwaffe e.V.,
Unser Luftfahrtfreund Bernd von Hünefeld erinnert daran, dass am 13. April wiederum das Jubiläum für die erste Transatlantiküberquerung von Ost nach West am 12.-13.4.1928 war. In der Zeitung -WELT- ist dazu ein Artikel erschienen.
Hier der Link dazu: https://www.welt.de/geschichte/kopf-des-tages/article238147031/Transatlantikflug-So-erfolgreich-scheiterten-die-deutschen-Lindberghs.html

Mit freundlichen Grüßen   Rainer Appelt


// Bildtafel in der Böttcherstraße in Bremen / Foto: wikimedia Bernhard Hoetger 

 

// Foto: wikimedia - MIG 29 des deutschen Jagdgeschwader 73 „Steinhoff“ der Luftwaffe, geflogen von Oberst Pitt Hauser über dem Golf von Mexiko / TSGT MICHAEL AMMONS, USAF - www.dodmedia.osd.mil
// Foto: wikimedia - MIG 29 des deutschen Jagdgeschwader 73 „Steinhoff“ der Luftwaffe, geflogen von Oberst Pitt Hauser über dem Golf von Mexiko / TSGT MICHAEL AMMONS, USAF - www.dodmedia.osd.mil

| 4. April 2022 |

 

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des Freundeskreises Luftwaffe/Sektion Dresden,

Nach der Entwicklungshistorie der MiG-15 und der MiG-21 habe ich mir nun die Historie über die Tests sowjetischer/russischer Flugzeuge in den USA im Zeitraum 1950-2000 vorgenommen. Sicher ist jedem das 4477. Testgeschwader “Rote Adler” in Nevada mit der Geschichte der MiG-21 bekannt. Eher unbekannt hingegen dürfte sein, dass die Historie von Tests sowjetischer/russischer Flugzeuge in den USA schon viel länger und umfangreicher war/ist. Ich habe deshalb versucht, dieses hochinteressante Kapitel zu recherchieren. Herausgekommen ist eine etwas umfangreichere Dokumentation.

 

Eine Besonderheit war und ist die Geschichte der Integration des damalig modernsten sowjetischen Flugzeuges MiG-29 “Fulcram”, das seit 1988 im JG-3 in Preschen beheimatet war, in die Luftwaffe. Es war eine besondere Freude für mich, dass ich aus jener Zeit der Erprobung und Überführung dieses Jägers in die Luftwaffe Zeitzeugen in die Dokumentation integrieren konnte.

Das betrifft die Bw-Piloten Major R. Hankowiak und OLT R. Hierl. Für die Übermittlung des Insiderwissens nochmals dafür mein herzliches –Danke-.
 
Mit freundlichen Grüßen

Rainer Appelt
Leiter Sektion Dresden FkLw

 

Interessenten für die Dokumentation wenden sich bitte direkt an m.r.appelt@web.de


 

// wikimedia: Altiport Henri Giraud Alpe d Huez LFHU/
// wikimedia: Altiport Henri Giraud Alpe d Huez LFHU/

| 1. Januar 2022 |

Sehr geehrte Mitglieder und Gäste des Freundeskreises Luftwaffe e.V./Sektion Dresden,

 

Wir beginnen das neue Jahr 2022 mit einem Bericht des Luftfahrtfreundes Günter Schramm, der zusammen 2007 mit Bernd v. Hünefeld, ein außergewöhnliches Alpenflugtraining in den französischen Seealpen absolvierte. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Eindrücke werden in  Wort und Bild dargestellt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Rainer Appelt, Leiter Sektion Dresden FkLw

 

Bitte wenden Sie sich an Rainer Appelt, der übermittelt Ihnen gerne den Bericht und die dazugehörigen Fotos per Mail. >>>

 

Vereinsstatus und Lesestoff

// Betonpisten des Flugplatzes Bautzen/Foto: wikimedia - Fiver/
// Betonpisten des Flugplatzes Bautzen/Foto: wikimedia - Fiver/

 

Neuste Infos hier:

 

| 12.05.2020 | ... | 10.11.2021 |

grüße

von Rainer Appelt, Leiter Sektion Dresden FkLw

Unser Vereinsarbeitsstatus, wonach alle Aktivitäten in der OSH Dresden ab dem 12.3.20 bis auf Widerruf eingestellt werden, ist nach wie vor aktuell.

 

Sobald neue Informationen vorliegen, die Antworten der beiden von mir angeschriebenen Einrichtungen -Dienstleistungszentrum der Bw Dresden und der OSH Dresden- stehen noch aus, werde ich Sie zeitnah informieren.


mehr lesen

FkLw Dresden: nicht ohne Luftfahrt-News

|d&b.o.|, ig luftfahrt 152, Dresden ,Fklw
//wikimedia/ Offiziersschule des Heeres Dresden /

| 28. März 2020 |

Kommunikations-Modul: einfach sächsisch

 

Hier der Vorschlag von Rainer Appelt

 


mehr lesen

Chronik des JBG-37

|d&b.o.|, ig luftfahrt 152, Dresden ,Fklw

| Verlag Reinhard Semmler 2019 |

Chronik eines Jagdbombengeschwaders 1971-1990

 

Zu erwerben über FkLw

 


mehr lesen

Keine Vorträge der FkLw

|d&b.o.|, ig luftfahrt 152, Dresden , Klaus Hückelö, Geschäftsführer

| 19. März 2020 |  16. April 2020 |

'Corona' stoppt die Vortragsveranstaltungen

1. Halbjahr 2020: vorerst alle geplanten Vorträge in der Offizierschule des Heeres Dresden ausgesetzt.

19. März „Deutsche Spuren in der sowjetischen Luftfahrtgeschichte TII“  Referent: Dr. –Ing. Peter Horn, Dresden
16. April „Jochen Missfeldt, der schreibende Kampfjetpilot, liest aus seinen Fliegerbüchern „Gespiegelter Himmel – Zwischen oben und Capo Frasca – Kommt Raum, kommt Zeit“ Szenen und Geschichten". Referent: Jochen Missfeldt, Oeversee


mehr lesen

Freundeskreis Luftwaffe

|d&b.o.|, ig luftfahrt 152, Dresden , Dr. Peter horn
// Dr. Peter Horn / Foto: D&B.Otto

| 17. Oktober 2019, 17 Uhr | Dresden - Freundeskreis Luftwaffe (FKLw) |
„Graf-Stauffenberg-Kaserne“ der Offizierschule des Heeres Dresden (OSH) |

Deutsche Spuren in der sowjetischen Luftfahrtgeschichte - Teil 1

Vortrag von Dr. Peter Horn

 

Der 1. Teil beinhaltet den Beginn der Zusammenarbeit mit Deutschland, 1921-1936, und die Beziehungen zwischen den beiden Weltkriegen, 1937-1941.

Der 2. Teil beinhaltet die Kenntnisgewinnung im 2. Weltkrieg, Aktivitäten in der SBZ nach 1945 und die Arbeit deutscher Spezialkräfte in der UdSSR, 1946-1954/55.


mehr lesen

Freundeskreis Luftwaffe im November

|d&b.o.|, ig luftfahrt 152, Dresden
// wikimedia/ Baumgartens Dreigondelluftschiff, montiert über Dresden

| 21. November 2019, 17 Uhr | OSH Dresden |

Der sächsische Luftschiffpionier Georg Baumgarten

 Vortrag von Kerstin Neubert

 


mehr lesen