Report der IG Luftfahrt  2023

| "Flugzeuge im Herzen. Seit 70 Jahren in Dresden"

Unter diesem Motto wirbt zwischen Weixdorf und Pennrich eine "7" um neue Mitarbeiter für die Elbe Flugzeugwerke.  Zwischen den 43 Haltstellen kann man in rot-blau-gelb lesen, was dafür spricht:
+ "Weltweit vernetzt arbeiten"  +  "Über 11.000 Flugzeuge mit sächsischem Boden"  +  Dein Paket? Unser Frachter! Umgerüstete Frachter in neuer Generation"  +  "Werde Azubi, baue mit uns Flugzeuge" +++

IG 152
// Die "EFW- Straßenbahn" wurde aufgenommen von Jan Schumberg

Gesucht werden nicht nur Azubis, sondern vor allem Profis, gerne auch Quereinsteiger. Im Januar zur KarriereStart-Messe offerierten die EFW - mit mehr als

2.000 Mitarbeitern schon jetzt einer der größten Arbeitgeber der Region -  350 neue Jobs.  Der Grund: die EFW nehmen Kurs in Richtung Weltkonzern, eine Vision vom Global Player mit Sitz in Dresden. Um die SZ vom 16. Januar 2023 zu zitieren: "Die EFW wandeln sich vom Wartungs- und Komponenten-Geschäft im Auftrag Dritter zum Erst-Ausrüster. Als ein solcher OEM spiele man die gleiche Rolle wie Airbus und Boeing, sagt Geschäftsführer Jordi  Boto."      // B.O.


mehr lesen

Januar-Treff

IG Luftfahrt Dresden
// Foto: Alfredo Paasch / Fotodesign /

 

| 12. Januar 2023, 17.30 Uhr |

Biografie von Otto Braeutigam

erster Leiter der Segelflugschule Großrückerswalde,
Informationen zur IG;  kurzer Videofilm

 

 

Vortrag von Dr. Volkmar Esche

 


mehr lesen

Fliegerkreis Sachsen/ Dresden

Aktuelles

Gute Pläne fürs Jahr 2023


mehr lesen

In diesem Jahr: 100 Jahre Junkers Motore

 

|  Januar. Februar  2023 | Dessau |

 

Jahresplan 2023

 

der Arbeitsgruppe Themenkreis des Fördervereins  im  Technikmuseum „Hugo Junkers“ Dessau e.V.   >>>


mehr lesen

Wir sollten mal reden ...

// Foto: Dietmar Otto
// Foto: Dietmar Otto

... über unsere Interessen und unsere gemeinschaft

Liebe Luftfahrtfreunde,

 es ist Zeit, das erste freie Jahr nach der Corona Pandemie zu überschauen. Wie wir feststellen konnten, haben sich alle gleichgesinnten Interessengemeinschaften, Vereine und Hobbyforscher auf diese Zeit 2022 gefreut, sind doch alle wichtigen Corona Einschränkungen gefallen und damit wieder eine uneingeschränkte Vereinsarbeit möglich geworden. Unsere sehr informativen Vortragsprogramme 2022 und 2023 sind auf unserer Internetseite nachlesbar, dabei gab es einige andere Höhepunkte in unserer IG-Arbeit (https://www.ig-luftfahrt152.de), auf die ich eingehen möchte.

 


mehr lesen

TV Doku zum Absturz der 152 V1

Ausstrahlungstermin "Unglücke der DDR" bei  ZDF-Info

 

| Sonntag, den 29.1.2023 um 20:15 bei ZDF Info |

 

 


mehr lesen

| Ein gutes Jahr 2023 für uns alle

Erster Raketenstart von Europa aus

//Foto: Januar 2021. Virgin Orbit/Greg Robinson >>>.
//Foto: Januar 2021. Virgin Orbit/Greg Robinson >>>.

 

Anfang 2023 soll erstmals eine Trägerrakete von Europa aus starten – von einem kleinen Flugplatz in Cornwall aus. Die Mission „Start Me Up“ des Weltraum-Unternehmens Virgin Orbit will sieben britische Satelliten mit einer Trägerrakete ins All befördern. 
Mehr Lesen >>>

Dank und beste Wünsche

Ein ausführlicher Rückblick und gute Ideen für das kommende Jahr, herzlicher Dank und Bitte um weiterhin so  aktive Mitarbeit  an Mitglieder, Freunde, Unterstützer und Referenten unserer IG

Lassen Sie uns mal reden über unsere Interessen und unsere Gemeinschaft >>>


mehr lesen

2023: Luftfahrt der Zukunft

 

Die Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), das Niedersächsische Forschungszentrum für Luftfahrt (NFL) und der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) präsentieren gemeinsam mit dem Haus der Wissenschaft Braunschweig renommierte Expertinnen und Experten, die den heutigen Stand von Forschung und Technik erläutern.

 Und wir sind eingeladen!

 

 

 


mehr lesen